ORBISANA und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Fitnessuhren & Fitnesstracker

Ansicht:
Sortiert nach: Unsere Empfehlungen

Statt 59.99

49.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 59.99

49.99

In den Warenkorb
lieferbar

49.99

In den Warenkorb
lieferbar

Fitnesstracker mit EKG-Messung (Farbe: beere)

in verschiedenen Varianten

3 Sterne
(7)

Statt 59.99

49.99

39.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 19.99

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 49.99

39.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 19.99

14.99

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 19.11.2020

9.99

In den Warenkorb
lieferbar




Fitnesstracker, Fitnessuhr oder ein Fitnessarmband?

Welchen dieser Begriffe wir auch verwenden, eines ist klar: Deutschland ist im Fitnesstracker-Fieber! Wie aus einer Umfrage hervorgeht, benutzen 25 % aller Bundesbürger ab 30 Jahren ein solches Gerät, Tendenz steigend (Quelle: Statista Umfrage 2018). Alle Varianten haben ein Ziel - Selftracking. Darunter versteht man die Selbstvermessung von zum Beispiel Bewegungsmenge, Herzfrequenz, Blutdruck oder Kalorienverbrauch. Mittels 3D-Sensoren findet die Überführung der Daten in Statistiken und Grafiken statt. Gelten die digitalen Helfer bei Sportbegeisterten als Must-have, verwenden viele Menschen sie zur Motivation im Alltag sich mehr zu bewegen.

Fitnesstracker, Fitnessarmband, Fitnessuhr, Schrittzähler – welche Variante eignet sich für mich?

Sie wollen einen Überblick über Ihr tägliches Bewegungspensum erhalten? Dann reicht ein Schrittzähler bzw. ein Fitnessarmband für Sie aus. Er informiert Sie zuverlässig über Schrittzahl, Distanz und Kalorienverbrauch und animiert, die empfohlenen 10.000 Schritte täglich zu erreichen. Positiver Effekt: Der Blutdruck wird gesenkt und somit das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Sie sind sportlich aktiv und möchten im Alltag den Überblick über Ihre Fitness- und Gesundheitsdaten behalten? Dann ist ein Fitnesstracker das richtige für Sie. Dieser digitale Helfer liefert Ihnen zuverlässig alle wichtigen Daten und ist der perfekte Begleiter für Sport, Freizeit und Alltag.

Ihre Trainingsdaten und Ihr Bewegungsprofil sollen unabhängig von einem Smartphone aufgezeichnet werden? Dann greifen Sie am besten zu einer Fitnessuhr.

Diese Ausstattungsmerkmale sollte Ihre Fitnessuhr bzw. Ihr Fitnesstracker besitzen

  • Messung von: Herzfrequenz, Blutdruck, Kalorienverbrauch, Anzahl der Schritte, Distanz und Trainingszeit
  • Smartphone bzw. Smartwatch-Funktion d. h. eingehende Handy-Nachrichten und –Anrufe werden signalisiert
  • Verschiedene Sport-Modi-Einstellungen
  • Mehrere Ziffernblatt-Designs zur Auswahl

Ausstattungsmerkmale wie Wechselarmbänder, Schlafüberwachung, GPS-Streckenerfassung oder eine wasserdichte Verarbeitung stellen sinnvolle Ergänzungen dar.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Ratgeber-Beitrag Welche Fitnessuhr passt zu mir.

Jetzt Ihr Herzinfarktrisiko senken
Bestimmen Sie auf Basis der Daten der PROCAM-Studie Ihr Herzinfarktrisiko und erfahren Sie, wie Sie Ihre Herzgesundheit aktiv unterstützen können.
Zum kostenlosen Test