Inhaliergeräte

Ansicht:
Sortiert nach: Unsere Empfehlungen

Statt 59.99

39.99

In den Warenkorb
lieferbar

Mesh-Inhalator

5 Sterne
(2)

Statt 99.99

79.99

In den Warenkorb
lieferbar

24.99

In den Warenkorb
lieferbar

24.99

In den Warenkorb
lieferbar
Ergänzende Produkte bei Atemwegserkrankungen

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 12.99

9.99

(333.00€ / Liter)

In den Warenkorb
lieferbar

34.99

In den Warenkorb
lieferbar

Die grüne Taschenapotheke Erkältungen

Heike Bueß-Kovács

0 Sterne
Buch

4.99 ***

In den Warenkorb
Erschienen am 10.09.2018
lieferbar


Inhalieren bei Erkältung

Erkältungen sind lästig und belasten die Bronchien. Ein bewährtes Hausmittel ist Inhalieren. Wir erklären Ihnen in unserem Online-Ratgeber, worauf es dabei ankommt.

  • Wie kann man bei Erkältung inhalieren?
  • So funktioniert das Inhalieren mit dem Topf
  • Welche Inhaliergeräte kommen bei einer Erkältung infrage?
  • Welche Inhalationszusätze eignen sich und welche eher nicht?

Erfahren Sie jetzt, wie Sie Erkältungen effektiv durch Inhalieren behandeln können.


Zum Ratgeber-Beitrag






Bei Orbisana finden Sie ein breites Angebot an Inhaliergeräten. Sie haben ein Rezept oder möchten sich persönlich beraten lassen? Dann schicken Sie uns ganz bequem Ihr Rezept zu oder besuchen Sie eines unserer Sanitätshäuser in Ihrer Nähe.





Inhaliergeräte – so können Sie wieder beschwerdefrei atmen

Mit verstopfter Nase fällt das Atmen schwer und die Leistungsfähigkeit nimmt ab. Mit Inhaliergeräten können Sie Ihre Nase wieder freibekommen – ganz unabhängig davon, ob Sie unter Allergien oder chronischen Atembeschwerden leiden oder akute Beschwerden einer Erkältung oder Grippe behandeln möchten.

Was ist ein Inhaliergerät?

Als Inhaliergerät werden Geräte bezeichnet, die durch Dämpfe oder Infrarot das Abschwellen der Schleimhäute unterstützen. Das Sortiment bei Orbisana umfasst:

  • Vernebler, Pulver- und Druckgasinhalatoren
    Durch Vernebler können Medikamente in Flüssigform tief in die Lunge eingeatmet beziehungsweise inhaliert werden und dort schnell und effizient wirken. Durch das Inhalieren feiner Tröpfchen, die ein Vernebler produziert, kann außerdem die Lunge effizient befeuchtet werden. Auch Pulver- und Druckgasinhalatoren werden zur Inhalation von Medikamenten genutzt. Ihr Wirkungsprinzip unterscheidet sich.
  • Salzluftinhalator
    Ein Salzluftinhalator schafft dagegen Abhilfe bei einer verstopften Nase oder geschwollenen Schleimhäuten. Das hilft bei Erkältungssymptomen genauso wie bei Symptomen von Asthma. Das Salz befeuchtet die Atemwege und wirkt gleichzeitig antibakteriell und entzündungshemmend.
  • Infrarot Anti-Allergie-Geräte
    Ein Infrarot-Allergie-Gerät kann dagegen durch Allergien ausgelöste Symptome wie eine juckende Nase und geschwollene Atemwege kurzfristig lindern. Ein solches Gerät kann beispielsweise vor dem Schlafengehen verwendet werden, damit Sie symptomfrei einschlafen können.

Welches Inhaliergerät passt zu mir?

Welches Inhaliergerät zu Ihnen passt, hängt von Ihren Beschwerden ab

  • Asthma: Benötigen Sie Medikamente gegen Asthmasymptome, wählen Sie einen Pulver- oder Druckgasinhalator, der die Medikamente dorthin befördert, wo sie gebraucht werden – in die Lunge. Pulverinhalatoren werden dabei überwiegend bei einem akuten Asthmaanfall angewendet. Ist tiefes und kräftiges Einatmen nicht möglich (beispielsweise im Alter oder bei Kleinkindern), eignet sich ein Vernebler oder ein spezielles Inhaliergerät besser.
  • COPD: Bei Atemwegserkrankungen wie COPD eignet sich ein Feucht-Vernebler. Dieser kann die gesamte Lunge befeuchten und so zu einer Verbesserung von Symptomen wie Husten, Auswurf oder Atemnot führen.
  • Erkältung: Bei einer normalen Erkältung können Sie mit einem Salzluftinhalator lästige Erkältungssymptome wie Schnupfen, Husten und Halsschmerzen lindern. Salz wirkt schleimlösend, befeuchtet die Atemwege, regt die Durchblutung an und wirkt antibakteriell und entzündungshemmend.
  • Allergien: Allergiesymptome sind lästig. Betroffene fühlen sich oft krank und erkältet. Geschwollene Schleimhäute und Schnupfen treten nicht nur bei Hausstauballergien ganzjährig durch Milben sondern auch bei einer Tierhaarallergie oder saisonal durch eine Pollenallergie auf. Bei einem Infrarot-Allergiegerät soll Infrarotlicht die Atemwege und Schleimhäute entlasten – zumindest kurzzeitig. Ein Salzluftinhalator kann ebenfalls bei Allergiebeschwerden genutzt werden. Das Salz im Inhalator hilft bei der Abschwellung der geschwollenen Schleimhäute und unterstützt dabei die Allergene abzutransportieren und die Atemwege freizuhalten.

Bestellen Sie jetzt Ihr Inhaliergerät bei Orbisana und freuen Sie sich auf freie Atemwege und beschwerdefreie Tage und Nächte.