Rheuma


Rheuma ist ein Überbegriff für Erkrankungen, die sich durch chronische Schmerzen in unterschiedlichen Körperregionen auszeichnen. Wenn auch Sie davon betroffen sind, unterstützen wir Sie bei einer effektiven Schmerzlinderung.

In der Orbisana Gesundheitswelt finden Sie eine große Auswahl an Artikeln bei Rheuma.
Top bewertet: Anti-Kälte Wohlfühl-Handschuhe
★★★★★

Top bewertet: Anti-Kälte Wohlfühl-Handschuhe

Zum Kundenliebling


Ansicht:
Sortiert nach: Unsere Empfehlungen

Bambus-Ellenbogenbandage

in verschiedenen Varianten

4 Sterne
(1)

12.99

M L XL

Bambus-Handgelenksbandage

in verschiedenen Varianten

0 Sterne

7.99

M L XL

Bambus-Sprunggelenksbandage

in verschiedenen Varianten

0 Sterne

12.99

M L XL

Bambus-Kniebandage

in verschiedenen Varianten

0 Sterne

14.99

M L XL

Thermoshirt, 2-teilig

in verschiedenen Varianten

4 Sterne
(9)

Statt 59.99

29.99

S/M L/XL XXL/XXXL

Thermo-Leggins 2er-Set (Grösse: S/M)

in verschiedenen Varianten

3.5 Sterne
(9)

Statt 59.99

29.99

S/M L/XL XXL/3XL

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 19.99

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 19.95

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

Kniebandage mit Stabilisatoren

in verschiedenen Varianten

0 Sterne

Statt 39.95

29.99

S M L

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

Strumpfanziehhilfe

4.5 Sterne
(25)

Statt 14.99

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

17.99

(179.90€ / Liter)

In den Warenkorb
lieferbar

4.99

(19.96€ / Liter)

In den Warenkorb
lieferbar

19.99

(327.70€ / kg)

In den Warenkorb
lieferbar
Rheuma-Ratgeber

Rheuma

Elisabeth Uitz, Andreas Mayer, Babak Bahadori

0 Sterne
Buch

8.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2016
lieferbar

Die Ernährungs-Docs - Starke Gelenke

Anne Fleck, Jörn Klasen, Matthias Riedl

5 Sterne
(5)
Buch

24.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2018
lieferbar

Gemeinsam gegen Rheuma

Jörn Klasen, Keihan Ahmadi-Simab

5 Sterne
(1)
Buch

24.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.10.2020
lieferbar
Buch

20.99

In den Warenkorb
Erschienen am 06.02.2019
lieferbar

Die Rheuma-Lüge

Michaela Eberhard

0 Sterne
Buch

19.80

In den Warenkorb
Erschienen am 19.07.2019
lieferbar

Gesunde Ernährung für starke Gelenke

Bernhard Hobelsberger, DR. WOLFGANG FEIL

0 Sterne
Buch

Statt 22.00 21

14.99 4

In den Warenkorb
Erschienen am 07.03.2022
lieferbar

Rein ins kalte Wasser!

Mark Harper

0 Sterne
Buch

18.00

Vorbestellen
Erscheint im März 2023

Altern - eine therapierbare Krankheit

Peter Heilmeyer, Claudia Lenz

0 Sterne
Buch

20.00

Vorbestellen
Erscheint im März 2023

Aromatherapie für Senioren

Tuula Misfeld

0 Sterne
Buch

16.00

Vorbestellen
Erscheint am 21.02.2023
Buch

20.00

Vorbestellen
Erscheint am 23.02.2023

Chronische Entzündungen - Reizarm essen

Daniela Oltersdorf

0 Sterne
Buch

19.99

Vorbestellen
Erscheint am 11.01.2023

Vitamin D

Susanne Sander, Beatrix Schweiger

0 Sterne
Buch

19.99

Vorbestellen
Erscheint am 08.03.2023

Wie ernähre ich mich bei Arthrose?

Kristin Gutsmuths, Lars Selig

0 Sterne
Buch

19.90

Vorbestellen
Erscheint im Januar 2023

Rheuma

Peter Peichl

0 Sterne
Buch

21.90

Vorbestellen
Erscheint im März 2023
Buch

24.00

Vorbestellen
Erschienen am 14.03.2022
Erscheint im Februar 2023

Happy Bones

Volkmar Jansson

0 Sterne
Buch

18.95

In den Warenkorb
Erschienen am 04.03.2022
lieferbar

Rheuma

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.11.2021
lieferbar

Aufrecht mit Bechterew

Muna Strobl

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2022
lieferbar
Buch

22.99

In den Warenkorb
Erschienen am 05.10.2022
lieferbar

Die Immuntyp-Formel

Heather Moday

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

19.99

Vorbestellen
Erscheint am 07.12.2022

Ernährung bei Rheuma

Lena Böhm, Marcus Köller

0 Sterne
Buch

16.40

In den Warenkorb
lieferbar

Richtig essen bei Arthrose, Rheuma und Gicht

Martin Kreutzer, Simon Weisdorf

5 Sterne
(1)
Buch

20.00

In den Warenkorb
lieferbar

Immunpower

Friederike Feil

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2021
lieferbar

Für eine bessere Abwehr

Marialuise Maier, Tanja Nart

4.5 Sterne
(7)
Buch

19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2021
lieferbar

Dr. Food - Gesunde Ernährung für starke Gelenke

Bernhard Hobelsberger, Wolfgang Feil

0 Sterne
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2021
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.08.2021
lieferbar
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 07.05.2021
lieferbar

Gelenkschmerzen natürlich heilen

Michaela Döll

0 Sterne
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 16.11.2021
lieferbar

Jeden Tag wurde ich dicker und müder

Vanessa Blumhagen

0 Sterne
Buch

17.00

In den Warenkorb
Erschienen am 16.11.2021
lieferbar



Ist es etwa Rheuma?

In unserem Ratgeber lesen Sie, welche Krankheitsbilder hinter Rheuma stecken und was Sie gegen Rheuma tun können:

  • Was ist Rheuma?
  • Rheuma-Symptome – mit dieser Checkliste erkennen Sie Rheuma
  • Leben mit Rheuma – so halten Sie Rheuma-Symptome in Schach
  • Ist Rheuma heilbar? Ist Rheuma tödlich?

Zum Ratgeber-Beitrag

Dieser Ratgeber-Beitrag könnte Sie auch interessieren:


Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Rheuma

Was ist Rheuma?

Die rheumatoide Arthritis (RA) nennt man auch (primär) chronische Polyarthritis. Bei der entzündlichen Gelenkerkrankung sind vor allem die kleinen Gelenke an Händen und Füßen betroffen. Auch wenn die rheumatoide Arthritis in jedem Lebensalter auftreten kann, sind die meisten Patienten beim Ausbruch der Erkrankung zwischen 55 und 75 Jahre alt. Mit Rheuma werden neben der rheumatoiden Arthritis noch weitere Erkrankungen bezeichnet. Dazu gehören Morbus Bechterew, das Reiter- Syndrom und Psoriasis-Arthritis. Ebenfalls verwandte sind Kollagenosen(Autoimmunerkrankungen des Bindegewebes) oder Vaskulitiden (Gefäßentzündungen) wie Sklerodermie oder Lupus erythematodes. Am Beginn der rheumatoiden Arthritis steht immer eine Entzündung der Gelenkschleimhaut (Synovitis). Sie führt zu Gelenkentzündung (Arthritis), Schleimbeutelentzündung (Bursitis) und Sehnenscheidenentzündung (Tendovaginitis). Dabei verdickt sich die Gelenkschleimhaut. Durch hinzukommende Immunzellen und vermehrte Bindegewebszellen kommt es zum sogenannten Pannus. Er überwuchert und zerstört den Gelenkknorpel und kann in den Knochen darunter wachsen. Dies wiederum führt zu Fehlstellungen und Versteifungen der Gelenke (Ankylosen). Da Antikörper die Gelenkschleimhaut angreifen (Autoantikörper), werden weitere entzündungsfördernde Stoffe freigesetzt. Diese Mediatoren (etwa TNF-α oder Interleukin- 1) verstärken den Zerstörungsprozess von Gelenkstrukturen, was die Entzündungsreaktion immer wieder befeuert.

Welche Formen der rheumatischen Arthritis gibt es?

  • Caplan-Syndrom:Rheumatoide Arthritis in Kombination mit einer Quarzstaublunge (Silikose), die häufig bei Bergbauarbeitern auftritt.

  • Felty-Syndrom:Vor allem Männer sind von der schweren Verlaufsform der rheumatoiden Arthritis betroffen. Neben der Gelenkentzündung schwillt die Milz an, die Zahl der Blutplättchen (Thrombozyten) und weißen Blutkörperchen (Leukozyten) ist herabgesetzt.

  • Alters-rheumatoide-Arthritis:Sie bricht nach dem 60. Lebensjahr aus und betrifft häufig nur ein oder wenige große Gelenke. Gleichzeitig kommen Allgemeinsymptome hinzu wie Fieber, Erschöpfung, Gewichtsverlust und Muskelschwund.

  • Juvenile rheumatoide Arthritis:Sie ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen im Kindesalter. Man geht hier von einer bakteriellen Infektion als Auslöser einer Autoimmunreaktion aus

  • Systemische Arthritis (Morbus Still):Die Unterform der juvenilen rheumatoiden Arthritis befällt Gelenke und Organe wie Leber oder Milz.

Symptome: Woran erkennt man Rheuma?

Zu Beginn:

  • Leichtes Fieber

  • Abgeschlagenheit

  • Appetitlosigkeit

  • Depressionen


    Im Weiteren Verlauf:
  • Schmerzen und Schwellungen der kleinen Finger- und Fußgelenke (normalerweise auf beiden Körperseiten)

  • Ein kräftiger Händedruck löst starke Schmerzen aus (Gaenslen-Zeichen)

  • Morgensteifheit, die länger als eine halbe Stunde anhält und zum Beispiel dazu führt, dass man eine Kaffeetasse nicht halten kann

  • Karpaltunnelsyndrom durch verdickte, entzündete Sehnenscheiden am Handgelenk

  • Sulcus-ulnaris-Syndrom

  • Flüssigkeitsansammlungen in der Kniekehle (Baker-Zyste)

  • Funktionsstörung der Speichel- und Tränendrüsen


Auch innere Organe können von rheumatoider Arthritis befallen werden. Dies kann unter Umständen folgende Erkrankungen nach sich ziehen: bindegewebiger Umbau der Leber (Leberfibrose), Herzklappenveränderungen, Lungenfellentzündung (Pleuritis), Nierenentzündung (Glomerulonephritis).

Ursachen: Wie entsteht Rheuma?

Zur Krankheitsentstehung gibt es verschiedene Theorien. Eine genaue Ursache ist bislang nicht bekannt. Zum einen scheinen Erbfaktoren einen Einfl uss zu haben. Weitere mögliche Ursachen für die rheumatoide Arthritis können Infektionen oder Allergien sein. Herpesviren oder Rötelnviren könnten Auslöser der Erkrankung sein. Auch Übergewicht und Rauchen können bei weiteren Risikofaktoren zum Ausbruch der Krankheit führen.

Diagnose: Wie stellt der Arzt Rheuma fest?

Nach Anamnese und körperlicher Untersuchung erfolgt eine Blutuntersuchung. Laborwerte, die auf eine rheumatoide Arthritis hindeuten können, sind der Rheumafaktor, Anti-CCP-Antikörper und weitere Autoantikörper. Bildgebende Verfahren (Röntgen, Ultraschall, Szintigrafie, MRT) helfen bei der Diagnosefindung und der Ermittlung des Krankheitsstadiums.

Wie kann Rheuma behandelt werden?

Das kann Ihr Arzt für Sie tun:
Hier gilt das Motto »hart und früh zuschlagen« (engl.: hit hard and early). Mit bestimmten Medikamenten kann man meist die Gelenkzerstörung verhindern oder hinauszögern. Zur Verfügung stehen Basistherapeutika (Disease Modifying Antirheumatic Drugs, DMARD) und nicht-steroidale Antirheumatika (NSAR). Alle Wirkstoffe können Nebenwirkungen haben. Als unterstützende Maßnahmen bieten sich Krankengymnastik, Wärmetherapien, Entspannungstherapien oder alternative Heilmethoden an.
Das können Sie selbst für sich tun:
Bewegen Sie sich möglichst viel, auch wenn die Gelenke schmerzen. Ausdauersportarten wie Schwimmen oder Walking helfen, sich besser zu fühlen. Um Muskelverspannungen vorzubeugen, tut Yoga gut.

Die Top-3-Lebensmittel bei Rheuma


  • Seefisch:Schmerzhafte Gelenkentzündungen lassen sich durch Omega- 3-Fettsäuren lindern. Eine große Studie der University of Surrey zeigte, dass dazu schon eine Kapsel Fischöl am Tag ausreicht.

  • Gerstengras: Durch den hohen Chlorophyll- und Antioxidantienanteil wirkt es außerordentlich gut bei Entzündungen. Einen gehäuften Teelöffel Gerstengraspulver in ein Glas Wasser mischen und zwei- bis dreimal täglich trinken.

  • Heidelbeeren: Bei regelmäßigem Verzehr von Heidelbeeren kann das Risiko einer Arthritis reduziert werden. Sie schützen vor Entzündungen. Bereits eine halbe Tasse Heidelbeeren pro Tag reicht.


Quelle: Weltbild Edition "Gesund Essen - Länger Leben"
Mehr Tipps und Rezepte finden Sie in der Weltbild Edition "Gesund Essen - Länger Leben".


Weitere Empfehlungen für Sie