Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Schnarchen


Schnarchen ist nicht nur unanagenehm sondern kann auch gesundheitsschädlich sein. Wir unterstüzen Sie dabei, effektiv gegen das Schnarchen vorzugehen.

In der Orbisana Gesundheitswelt finden Sie eine große Auswahl an Artikeln gegen das Schnarchen.
Top bewertet: Antischnarch-Nasenspreizer<br>
<span>&#9733;</span><span>&#9733;</span><span>&#9733;</span><span>&#9733;</span><span>&#9733;</span>

Top bewertet: Antischnarch-Nasenspreizer

Zum Kundenliebling


Ansicht:
Sortiert nach: Unsere Empfehlungen

Statt 39.99

29.99

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 05.10.2021

Statt 9.99

6.99

In den Warenkorb
lieferbar

Anti-Schnarch Band

3 Sterne
(17)

Statt 19.99

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 17.95

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

Vibrationswecker

3.5 Sterne
(5)

Statt 14.99

5.95

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 7.99

3.95

(39.50€ / 100ml)

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 12.99

9.99

(39.96€ / Liter)

In den Warenkorb
lieferbar
Ratgeber zum Thema Schnarchen
Buch

9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2010
lieferbar
Buch

22.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.04.2018
lieferbar

Die 50 besten Schnarch-Killer

Christoph Schöbel, Andreas Möller

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 08.04.2021
lieferbar

Das Schnarchbuch

Peter Spork

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 11.02.2019
lieferbar

Endlich Nichtschnarcher

Mike Dilkes, Alexander Adams

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 17.09.2018
lieferbar
Buch

9.95

Vorbestellen
Erschienen am 31.08.2015
Jetzt vorbestellen

Endlich Nichtschnarcher, 1 Audio-CD

Mike Dilkes, Alexander Adams

0 Sterne
Hörbuch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.01.2019
lieferbar


Schnarchen verhindern – aber wie?

Schnarchen ist nicht nur lästig, sondern kann sogar der Gesundheit schaden. Wie Sie Schnarchen verhindern, lesen Sie in unserem Ratgeber.

  • Lästig und gefährlich – so schadet Schnarchen der Gesundheit
  • Schnarchen verhindern – so geht’s
  • Diese Übungen helfen gegen Schnarchen

Erfahren Sie jetzt, wie Sie dem Schnarchen vorbeugen und es lindern können


Zum Ratgeber-Beitrag


Mit Orbisana bekommen Sie das Schnarchen in den Griff

Schnarchen ist für niemanden angenehm. Weder für denjenigen, der schnarcht, noch für den, der daneben liegt. Schnarchen bringt meistens nicht nur unangenehmen Lärm mit sich, sondern dem Schnarchendem selber einige unangenehme Wachphasen über Nacht. Orbisana bietet Ihnen zudem Produkte an, die Ihnen gegen das Schnarchen helfen und einen gesunden Schlaf für alle erwirken!


Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Schnarchen

Wieso schnarche ich?


Die häufigste Ursache des Schnarchens ist eine Verengung der oberen Atemwege. Es liegt normalerweise keine völlige Blockade der Atemwege vor. Dadurch wird die Atemluft schneller und mit höherem Druck angesaugt. Das typische Schnarchgeräusch entsteht, wenn die Muskulatur im Rachen erschlafft und im Luftstrom vom Atmen zu vibrieren und flattern anfängt.



Welche Ausprägungen existieren?


Es gibt Menschen, die schnarchen nahezu jede Nacht, verbunden mit zum Teil sehr lauten und störenden Schnarchgeräuschen. Andere Menschen neigen nur dann zum Schnarchen, wenn die Nase verstopft ist, weil man nachts eher zur Nasenatmung neigt. Bei einer verstopften Nase können dann aber auch Allergien oder ein Schnupfen die Ursache des Schnarchens sein. Bei einem besonders lauten und unregelmäßigen Schnarchen kann auch Schlafapnoe die Ursache sein. Dabei handelt es sich um eine Erkrankung, bei der Menschen während dem Schlaf Atemaussetzer erleiden. Schlafapnoe bedeutet, dass das Schnarchen ein Anzeichen für Atmungsstörungen ist. Genauso wie das Schnarchen zählt das Schlafapnoe zu schlafbezogenen Störungen der Atmung. Bei Frauen kann Schnarchen auch verstärkt im Alter vorkommen, da die Veränderung des Hormonspiegels in den Wechseljahren zu einem Erschlaffen des Gewebes führt. Auch eine Schwangerschaft kann zum Schnarchen führen, da sich zum einen das Gewebe während der Schwangerschaft lockert und zum anderen der Körper an Gewicht zunimmt. Das zusätzliche Fett im Rachen, verengt den oberen Atemweg.



Was hilft gegen Schnarchen?


Der wohl einfachste Versuch, gegen das Schnarchen anzukämpfen ist in erster Linie die Rückenlage im Schlaf zu vermeiden, da es meistens das Zurückfallen der Zunge ist, die das Schnarchen fördert. Außerdem sollten Sie vor dem Schlafen keinen Alkohol mehr trinken. Denn durch die verringerte Muskelspannung, die der Alkohol mit sich bringt, bekommen Sie weniger Luft und schnarchen somit schneller. Auch bei Übergewicht sollten Sie überlegen, abzunehmen. Das Fett lagert sich nämlich auch im Bereich des weichen Gaumens und der Zunge an und verengt somit wieder die Atemwege, was zum Schnarchen führt.
Unser Tipp: Um das Schnarchen zu verhindern, kann man den Gaumensegel, den Unterkiefer und die Mundhöhle trainieren. Es ist nachgewiesen, dass professionelle Sänger die viel Gesangs- und Muskulatur Training gemacht haben, weniger schnarchen. Hier erhalten Sie Profi-Tipps und Therapie-Methoden um Schnarchen vorzubeugen - so schlafen alle durch!

  • Das wohl einfachste Training für den Gaumensegel ist: Singen.

  • Ebenso hilfreich ist das Trinken, aber ohne Getränk. Simulieren Sie ca. 5-mal am Tag den Vorgang vom Schlucken.

  • 20-mal am Tag die Zunge so fest an den Gaumen drücken, bis Sie das Gefühl haben, dass sie sich ansaugt.

  • Einige Minuten die Zunge bei geschlossenem Mund stark gegen die Zähne des Unterkiefers pressen.



Weitere Empfehlungen für Sie
Jetzt Ihr Herzinfarktrisiko senken
Bestimmen Sie auf Basis der Daten der PROCAM-Studie Ihr Herzinfarktrisiko und erfahren Sie, wie Sie Ihre Herzgesundheit aktiv unterstützen können.
Zum kostenlosen Test