Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies
vor 6 Monate

Gratis Rezepte für ein Leben ohne Sodbrennen & Fettleber

5Sterne
(2)

Neu bei Orbisana! Neben unserem bewährten Online-Ratgeber gibt es bei Orbisana.de nun auch eine neue Buchreihe. Kompetent & praxisnah erhalten Sie schnelle Hilfe bei gesundheitlichen Problemen, einfach und leicht im Alltag umzusetzen. Die neuen, exklusiven Gesundheitsratgeber zeigen, was hilft – von Experten geprüft.

Am Start sind unter anderem die beiden Bücher „Reflux und Sodbrennen“ der Autorin Simone Fischer und „Fettleber heilen“ von Wolfgang Link.

Endlich Schluss mit Reflux und Sodbrennen

Kennen Sie auch den unangenehmen, brennenden Schmerz hinter dem Brustbein und das saure Aufstoßen, wenn die Magensäure in der Speiseröhre hochsteigt? Damit ist nun Schluss, denn gegen Sodbrennen und Reflux kann man etwas unternehmen!

Im neuen Praxis-Ratgeber „Reflux und Sodbrennen“ erfahren Sie unter anderem:

  • Was sich hinter Sodbrennen, Reflux und GERD verbirgt.
  • Welche Folgeschäden die Krankheit verursachen kann.
  • Welche medizinischen Behandlungsmethoden und Naturheilmitteln angewendet werden können.
  • Wie Sie mit Ihrem Lebensstil und der Auswahl geeigneter Lebensmitteln zu einer Besserung beitragen können.

Am besten Sie probieren das kostenlose Rezept „Bananen-Mandel-Smoothie“, eines der über 50 köstlichen Rezepte für ein Leben ohne Sodbrennen und Reflux gleich aus.

Bananen-Mandel-Smoothie

Zutaten
Für 2 Portionen

• 2 Bananen
• 250 ml Mandeldrink, ungesüßt
• 50 g Mandeln, gehackt
• 50 g Haferflocken
• ½ TL Zimt, plus etwas Zimt zum Dekorieren
• 1 TL Honig
Zubereitung
  1. Die Bananen schälen und in grobe Stücke schneiden. Zwei dünne Bananenscheiben für die Deko zurückbehalten.
  2. Alle Zutaten in einen Standmixer geben und zu einem Smoothie mixen.
  3. Den Smoothie in zwei Gläser füllen, diese jeweils mit einer Bananenscheibe dekorieren und etwas Zimt auf jeden Smoothie streuen.
  4. Wenn Sie den Smoothie etwas kerniger mögen, können Sie zusätzlich noch 1–2 TL zarte Haferflocken hineingeben.

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten

Tipp: Dieser Smoothie ist wunderbar für zwischendurch geeignet, kann aber auch als Frühstück verzehrt werden, da er sehr reichhaltig ist.

Inhaltsstoffe
Energie
397 kcal
Fett
16,5 g
Kohlenhydrate
49 g
Protein
11 g

Fettleber heilen

Eine Fettleber, in der Medizin auch Steatosis hepatis genannt, kommt bei etwa 30 % Prozent der deutschen Bevölkerung vor und zählt zu den sehr häufigen Lebererkrankungen. Betroffen sind meist Menschen zwischen 40 und 60 Jahren. Oft wird die Diagnose „Fettleber“ völlig unerwartet im Rahmen einer Routineuntersuchung gestellt. Doch woran liegt das? Die Leber „leidet still“. So spüren viele Patienten erst Schmerzen, wenn die Krankheit bereits weit fortgeschritten ist.

Die gute Nachricht: Durch eine ausgewogene Ernährung und moderate Bewegung ist die Fettleber schnell und vollständig heilbar. Wie zeigen wir Ihnen in unserem neuen Ratgeber „Fettleber heilen“.

Eines der insgesamt 45 Rezepte für ein fettleberfreies Leben erhalten Sie gleich hier. Genießen Sie die fix zubereitete Kichererbsen Paste (Humus klassisch).

Ideen und Tipps für eine ausgewogene Ernährung gibt es bei Orbisana

Rezept Kichererbsen Paste (Humus klassisch)

Zutaten
Für 2 Personen

  • 100 g Kichererbsen (Dose, Abtropfgewicht)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 40 g Frischkäse (20 % Fett)
  • 1 TL Paprikapulver
  • ½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Sesamöl

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen.
  2. Knoblauch schälen. Kichererbsen, Knoblauch, Zitronensaft und Frischkäse in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Kichererbsen-Paste mit ½ TL Paprikapulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  3. Zum Servieren ½ TL Paprikapulver mit Sesamöl verrühren und auf die Paste geben.

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten

Tipp: Die Kichererbsen Paste gleich in doppelter Menge zubereiten. In einem verschlossenen Glas oder Gefäß hält sie sich im Kühlschrank ca. 1 Woche.

Inhaltsstoffe
Energie 136 kcal Fett 7,4 g Kohlehydrate 9,9 g Eiweiß 6,2 g Ballaststoffe 2,2 g

Bildnachweis: Bananen-Mandel-Smoothie & Kichererbsen Paste - Shutterstock.com

Jetzt Ihr Herzinfarktrisiko senken
Bestimmen Sie auf Basis der Daten der PROCAM-Studie Ihr Herzinfarktrisiko und erfahren Sie, wie Sie Ihre Herzgesundheit aktiv unterstützen können.
Zum kostenlosen Test