5Sterne
(3)

Therapiedecken – so verbessern sie Ihren Schlaf

Und was Sie sonst noch über die schweren Decken wissen sollten

Therapiedecken sollen bei Schlafproblemen, Angststörungen, Stress und Entwicklungsstörungen helfen. Wie? Wir verraten es Ihnen.

| INHALT |

Lesedauer 6 Minuten

Was ist eine Therapiedecke?

Bei einer Therapiedecke handelt es sich um eine besonders schwere Decke. Eine solche Decke kann ein Gewicht von bis zu 12 Kilogramm erreichen. Durch den Druck, den die Decken mit ihrem Gewicht auf den Körper ausüben, wirken die Decken entspannend.

Bezeichnet werden Therapiedecken auch als sensorische Decken oder Gewichtsdecken. Zum Einsatz kommen sie als Mittel gegen Stress, bei Schlafstörungen, psychischen Leiden (beispielsweise bei Angststörungen) und Entwicklungsstörungen (beispielsweise für autistische Menschen oder bei ADHD).

Woraus bestehen Therapiedecken?

Bis zu 12 Kilo schwer können Therapiedecken sein. Diese modernen, schweren Bettdecken sind mit Glasperlen, Keramikperlen oder Polyesterkugeln gefüllt. Die Befüllung verteilt sich gleichmäßig und ist waschbar. Umgeben werden die kleinen Gewichte mit weichen Stoffschichten. Trotz des hohen Gewichts sind Therapiedecken in der Waschmaschine waschbar. Es ist jedoch möglich, dass eine große und schwere Gewichtsdecke zu schwer für die eigene Waschmaschine ist.

Wann eignen sich Therapiedecken?

Therapiedecken sind schwer – und üben durch ihr höheres Eigengewicht Druck auf die schlafende Person aus. Das kann sich positiv auf den Schlaf auswirken. Theoretisch sollen die schweren Decken die Bildung des Glückshormons Serotonin und des Schlafhormons Melatonin anregen. Durch das Gewicht, dass sich gleichmäßig um den Körper verteilt, wird das Gefühl einer Umarmung imitiert.

Die beiden Hormone sorgen wiederum dafür, dass die Bildung des Stresshormons Cortisol verringert wird. Zweifelsfrei bewiesen ist diese Wirkung allerdings nicht. Das bedeutet jedoch nicht, dass Gewichtsdecken nicht helfen können. Viele Menschen schwärmen von der beruhigenden Wirkung ihrer Therapiedecke. Sie lasse sie schneller einschlafen und zur Ruhe kommen.

Bei diesen Beschwerden kommen Therapiedecken zum Einsatz:

  • Bei Stress und Nervosität
  • Bei Schlafstörungen oder Insomnie
  • Bei psychischen Leiden wie Angststörungen
  • Zur sensorischen Integration z. B. bei Hyperaktivität, ADHS oder für autistische Menschen

Allerdings sollten Therapiedecken – vor allem bei Kindern – nicht ohne Absprache mit dem Arzt oder der Ärztin zum Einsatz kommen.

Welches Gewicht sollte eine Therapiedecke haben?

Das Gewicht der Gewichtsdecke sollte etwa 10 Prozent des eigenen Körpergewichts ausmachen. Für eine Person mit einem Körpergewicht von 80 Kilogramm ist eine Decke mit einem Gewicht von acht Kilogramm ausreichend. Gewichtsdecken für Kinder sind entsprechend leichter. Mehr als 15 Prozent des eigenen Körpergewichts sollte keine Therapiedecke schwer sein. Einen guten Überblick sehen Sie in unserer Grafik.

Das sollten Sie vor dem Kauf unbedingt wissen

Therapiedecken sind nicht für Menschen geeignet, die unter Atembeschwerden oder Kreislaufproblemen leiden oder eine geringere Lungenkapazität haben. Bei chronischen Erkrankungen oder Rückenbeschwerden sollten Sie vor der Nutzung ärztlichen Rat einholen.

Bei psychischen Erkrankungen ist die Wirkung individuell. Während viele Menschen mit Angststörungen den leichten Druck der Gewichtsdecke als angenehm und entspannend empfinden und diese auch tagsüber verwenden, um aufkommende Panik abzuschwächen, kann auch ein gegenteiliger Effekt eintreten. Das Gewicht könnte zu Engegefühlen oder dem Gefühl eines Kontrollverlusts führen und noch mehr Angst hervorrufen. In diesem Fall sollten Sie die Decke nicht weiterverwenden. Für Kinder unter fünf Jahren sind Gewichtsdecken nicht geeignet. Bei Kindern über fünf Jahren sollten Sie vorher mit Ihrer Kinderärztin oder Ihrem Kinderarzt sprechen.

Sofern keine medizinischen Gründe dagegensprechen: Probieren Sie es einfach aus! Vielleicht werden Sie die neue Therapiedenke lieben und fortan ruhiger und entspannender schlafen. Bei Orbisana finden Sie neben Gewichtsdecken viele weitere, hilfreiche Produkte für einen angenehmen und gesunden Schlaf.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren