Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies
vor 7 Monate

Welche Freizeitschuhe sind gemütlich und gesund?

Der Frühling steht an und die Menschen zieht es ins Freie. Damit die Füße den gemütlichen Frühlingsspaziergang nicht zur Qual machen, benötigen Sie gute und ergonomische Freizeitschuhe. Wir verraten Ihnen, auf welche Qualitätsmerkmale Sie achten sollten und wie Sie auch online das passende Schuhwerk finden.

| INHALT |

Freizeitschuhe Online-Kaufen: Geht das?

Ergonomische Freizeitschuhe für jeden Geschmack finden Sie bei Orbisana

Die 7 wichtigsten Kauftipps für Freizeitschuhe

Freizeitschuhe Online-Kaufen: Geht das?

Neue Freizeitschuhe können Sie stressfrei online kaufen. Gerade in Zeiten von Corona ist das einem Besuch im Einkaufszentrum vorzuziehen. Dabei vermeiden Sie den Direktkontakt mit fremden Menschen, haben aber dennoch Zugriff auf ein großes Sortiment. Vor allem Menschen, die sensible Füße haben und beispielsweise spezielle Hallux Schuhe kaufen möchten, erhalten im Online-Shop einen schnelleren Überblick über das Angebot.

Risiken gibt es praktisch keine: Sollte der Schuh bei der Anprobe nicht passen, können Sie diesen innerhalb von 14 Tagen kostenlos zurückgeben. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie die Schuhe zu unterschiedlichen Tageszeiten für längere Zeit anprobieren können und so einen besseren Eindruck über die Passform und den Komfort erhalten.

Ergonomische Freizeitschuhe für jeden Geschmack finden Sie bei Orbisana

Die 7 wichtigsten Kauftipps für Freizeitschuhe

1. Auf die Größe kommt es an
Bei Freizeitschuhen ganz besonders. Messen Sie vor dem Kauf neuer Outdoorschuhe den Fuß genau aus. Am einfachsten ist der Blatt-Trick: Stellen Sie sich auf hartem Untergrund auf ein Blatt Papier und bitten Sie eine andere Person, die Umrisse Ihrer Füße abzuzeichnen. Der Stift sollte dabei senkrecht gehalten werden. Zeichnen Sie eine Linie an den längsten Punkten – also an der Ferse und am großen Zeh. Messen Sie nun den Abstand zwischen den zwei Linien und rechnen Sie das Ergebnis Mal 1,5. Das Ergebnis ist Ihre tatsächliche Schuhgröße (EU).

2. Die richtige Größe finden
In der Realität können Schuhgrößen leider leicht abweichen. Schuhe (wie Füße) unterscheiden sich außerdem in der Breite. Deswegen ist die Anprobe so wichtig. Bequeme Schuhe dürfen weder zu klein noch zu groß ausfallen und wenn sie es doch sind, sind sie nicht bequem. Es kommt bei der Größe aber nicht nur auf die Länge an, sondern auch auf die Breite und die Zehenbox. Vom großen Zeh bis zum Schuhrand sollte etwa eine Daumenbreite Platz sein. Die Breite sollte dagegen nicht zu groß ausfallen – der Schuh sollte so breit oder schmal sein, dass Ihr Fuß noch einen guten Halt findet und nicht rutscht.

3. Achten Sie auf eine natürliche Schuhform
Die Zehenbox sollte eher der natürlichen Fußform entsprechen, also gerundet sein und nicht beispielsweise vorne Spitz zulaufen. Das sieht zwar modisch aus, drückt die Zehen jedoch in eine unnatürliche Form und kann bei Hallux valgus schnell Schmerzen verursachen.

4. Probieren Sie den Schuh nachmittags oder abends an
Morgens sind die Füße kleiner, im Laufe des Tages dehnen sie sich aus. Deswegen können Sie nachmittags oder abends am besten prüfen, ob die Schuhe der richtigen Größe entsprechen. Probieren Sie neue Schuhe mit Ihren ganz normalen Socken an – nicht etwa dünneren oder dickeren.

5. Probieren Sie neue Schuhe immer mit beiden Füßen an
Denn die Fußgröße kann rechts und links leicht voneinander abweichen. Tragen Sie dann die neuen Schuhe am besten für einen längeren Zeitraum. Beim Gehen können Sie ein besseres Gefühl dafür entwickeln, ob die Passform stimmt. Das ist übrigens ein guter Grund, der für den Online-Kauf spricht: Mehr als 20 Minuten Zeit für die Anprobe neuer Schuhe haben Sie im Schuhgeschäft nur selten, zu Hause aber schon.

6. Begutachten Sie die Qualität
Damit Sie auch lange Freude an den neuen Herrenschuhen oder Damenschuhen haben, sollten Sie die Qualität prüfen. Sind die Nähte sauber verarbeitet? Oder handelt es sich um minderwertigere Produkte, die verklebt wurden? Ist das Material robust? Leder ist in der Regel langlebiger als Kunstleder oder andere Kunstmaterialien. Die Sohle sollte für einen höheren Komfort aus einem biegsamen Material bestehen. Das unterstütz das natürliche Abrollverhalten des Fußes beim Gehen.

7. Besonderheiten bei sensiblen Füße
Bei Fußbeschwerden, die durch Diabetes oder Hallux valgus verursacht werden, benötigen Sie auch ein besonderes Schuhwerk. Besondere Hallux valgus oder Diabetiker Schuhe vermeiden schmerzhafte Druckpunkte und schützen die sensible Haut. Gerade bei Diabetikern können unbemerkte Wunden am Fuß Entzündungen hervorrufen und gefährlich werden.

Im Idealfall sollte der perfekte Freizeitschuh nicht nur bequem sein, sondern Ihnen auch gefallen. Deswegen verkaufen wir bei Orbisana zahlreiche Damenschuhe und Herrenschuhe für den Freizeitgebrauch, die hübsch aussehen und sich auch für sensible Füße eignen. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl Ihrer neuen Freizeitschuhe.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Jetzt Ihr Herzinfarktrisiko senken
Bestimmen Sie auf Basis der Daten der PROCAM-Studie Ihr Herzinfarktrisiko und erfahren Sie, wie Sie Ihre Herzgesundheit aktiv unterstützen können.
Zum kostenlosen Test