Bewegliche Gelenke
Bild 1
Bild 1

Autorenprofil

Karsch, Klaus
Facharzt für Allgemeinmedizin und promovierter Kneipp-Arzt, weitere Ausbildungen in Naturheilverfahren sowie zum Bade- und Mayr-Arzt. Er erforschte bei seiner zweijährigen Wanderung durch die Alpen die traditionellen Behandlungsmethoden der Knochendoktoren und Kräuterkundigen. Bickelhaupt, Rolf
Dipl. Verwaltungswirt (FH), Gesundheitsjournalist, Chefredakteur von »gesund & glücklich - Magazin für Körper, Geist & Seele«. Veranstalter der Messe »gesund & glücklich«.

Klappentext

Schmerzen in den Gelenken oder der Wirbelsäule sind der häufigste Grund dafür, dass Menschen Hilfe bei Ärzten und Therapeuten suchen. Die Ursachen solcher Schmerzen sind verkrampfte, kontrahierte Sehnen und Faszien. Genau dort greift "Skribben" an. Mit Behandlungsmethoden der manuellen Gelenkmobilisation lindert und heilt Klaus Karsch diese Beschwerden. Bei Knochendoktoren, Kräuterfrauen und Almsennerinnen lernte er Techniken kennen, die unsere Vorfahren seit Jahrhunderten angewendet haben, um Gelenk- und Knochenschmerzen zu heilen. Dieses Wissen hat er für die heutige Zeit anwendbar gemacht. Die Autoren beschreiben die Grundlagen der Behandlungsmethode und erläutern in einem anschaulichen, reich bebilderten Praxisteil, wie diese anzuwenden ist.
ORBISANA GTIN: 9783039020812

Details

Erscheinungsdatum 2020-8-31

Bewertungen

(2)
Schreiben Sie eine Bewertung zu:
"Bewegliche Gelenke"

Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Mobilisation der Gelenke

Der Ratgeber „Bewegliche Gelenke“ wurde von Dr. med. Klaus Karsch und Rolf Bickelhaupt geschrieben und ist im AT Verlag erschienen. Herr Karsch ist Allgemeinmediziner und promovierte als Kneipp-Arzt. Außerdem bildete er sich in alternativen Heilmethoden, wie Traditioneller Chinesischer Medizin und Homöopathie, weiter. Herr Bickelhaupt ist Diplom-Verwaltungswirt FH. Er hatte als stellvertretender Personalchef viel mit gesundheitlichen Themen zu tun und absolvierte die Ausbildung zum diplomierten Lebenslehrer. Außerdem organisierte er die Messe „gesund & glücklich“ und ist Chefredakteur des gleichnamigen Magazins.

Wer schon einmal Schwierigkeiten mit seinen Gelenken hatte, weiß, wie wichtig es ist, dass sie beweglich und schmerzfrei sind. Diesbezüglich bittet das handliche Buch ein Verfahren an, wie eine Verbesserung möglich ist. Bei diesem Verfahren handelt es sich um das sogenannte Skribben. Es ist eine Gelenkmobilisation zur Behandlung von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen an allen Gelenken und der Wirbelsäule bei der an den Sehnen gearbeitet wird. Das dazugehörige Wissen wurde von Generation zu Generation insbesondere im Alpenraum überliefert und von Herrn Karsch weiterentwickelt. Dieser hat die Methode auch benannt. Die Technik ist laut Autoren sowohl für Fachleute als auch für Laien in kurzer Zeit erlernbar. Wichtig zu wissen ist, dass das Skribben nicht an sich selbst durchgeführt werden kann, sondern nur an anderen Personen.

Zu Beginn des Buchs erfährt der Leser unter anderem wie es dazu gekommen ist, dass sich Herr Karsch mit der „Traditionellen Alpenländischen Medizin“, zu der auch das Skribben gehört, befasst hat und wie er sein Wissen erwarb. Daran schließen sich allgemeine Informationen zum Skribben. Hierzu gehören neben der Wirkweise beispielsweise auch die Kontraindikationen. Danach wird mittels Text und Fotos erläutert, wie die Technik beim jeweiligen Gelenk angewendet werden muss. Als Nachsorge wird unter anderem die Herstellung und Verwendung von Beinwellöl und-salbe beschrieben.

Ich finde es sehr schade, wenn altes über viele Generationen verwendetes und weiterentwickeltes Wissen verloren geht. Daher finde ich es sehr gut, dass die Autoren das Wissen über Skribben in einem Buch festgehalten haben. Gefallen hat mir auch, dass darauf hingewiesen wird, dass die Anwendung schmerzhaft sein kann, da man dann weiß, dass nicht zwangsläufig, wenn die Behandlung schmerzhaft ist, sie falsch durchgeführt wurde. Positiv finde ich an der Technik, dass lediglich neben der zu behandelnden Person, eine Person, die das Skribben durchführt und ein bis zwei Stühle benötigt werden.

Nicht so gut gefallen hat mir, dass an mancher Stelle, insbesondere wenn es um die zweijährige Wanderung von Herrn Karsch geht, zu viele Wiederholungen im Buch enthalten sind.

Aus meiner Sicht bietet das Skribben eine Chance die Beweglichkeit der Gelenke zu verbessern und die Schmerzen zu reduzieren. Daher empfehle ich das Buch weiter.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Mobilisation der Gelenke

Der Ratgeber „Bewegliche Gelenke“ wurde von Dr. med. Klaus Karsch und Rolf Bickelhaupt geschrieben und ist im AT Verlag erschienen. Herr Karsch ist Allgemeinmediziner und promovierte als Kneipp-Arzt. Außerdem bildete er sich in alternativen Heilmethoden, wie Traditioneller Chinesischer Medizin und Homöopathie, weiter. Herr Bickelhaupt ist Diplom-Verwaltungswirt FH. Er hatte als stellvertretender Personalchef viel mit gesundheitlichen Themen zu tun und absolvierte die Ausbildung zum diplomierten Lebenslehrer. Außerdem organisierte er die Messe „gesund & glücklich“ und ist Chefredakteur des gleichnamigen Magazins.

Wer schon einmal Schwierigkeiten mit seinen Gelenken hatte, weiß, wie wichtig es ist, dass sie beweglich und schmerzfrei sind. Diesbezüglich bittet das handliche Buch ein Verfahren an, wie eine Verbesserung möglich ist. Bei diesem Verfahren handelt es sich um das sogenannte Skribben. Es ist eine Gelenkmobilisation zur Behandlung von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen an allen Gelenken und der Wirbelsäule bei der an den Sehnen gearbeitet wird. Das dazugehörige Wissen wurde von Generation zu Generation insbesondere im Alpenraum überliefert und von Herrn Karsch weiterentwickelt. Dieser hat die Methode auch benannt. Die Technik ist laut Autoren sowohl für Fachleute als auch für Laien in kurzer Zeit erlernbar. Wichtig zu wissen ist, dass das Skribben nicht an sich selbst durchgeführt werden kann, sondern nur an anderen Personen.

Zu Beginn des Buchs erfährt der Leser unter anderem wie es dazu gekommen ist, dass sich Herr Karsch mit der „Traditionellen Alpenländischen Medizin“, zu der auch das Skribben gehört, befasst hat und wie er sein Wissen erwarb. Daran schließen sich allgemeine Informationen zum Skribben. Hierzu gehören neben der Wirkweise beispielsweise auch die Kontraindikationen. Danach wird mittels Text und Fotos erläutert, wie die Technik beim jeweiligen Gelenk angewendet werden muss. Als Nachsorge wird unter anderem die Herstellung und Verwendung von Beinwellöl und-salbe beschrieben.

Ich finde es sehr schade, wenn altes über viele Generationen verwendetes und weiterentwickeltes Wissen verloren geht. Daher finde ich es sehr gut, dass die Autoren das Wissen über Skribben in einem Buch festgehalten haben. Gefallen hat mir auch, dass darauf hingewiesen wird, dass die Anwendung schmerzhaft sein kann, da man dann weiß, dass nicht zwangsläufig, wenn die Behandlung schmerzhaft ist, sie falsch durchgeführt wurde. Positiv finde ich an der Technik, dass lediglich neben der zu behandelnden Person, eine Person, die das Skribben durchführt und ein bis zwei Stühle benötigt werden.

Nicht so gut gefallen hat mir, dass an mancher Stelle, insbesondere wenn es um die zweijährige Wanderung von Herrn Karsch geht, zu viele Wiederholungen im Buch enthalten sind.

Aus meiner Sicht bietet das Skribben eine Chance die Beweglichkeit der Gelenke zu verbessern und die Schmerzen zu reduzieren. Daher empfehle ich das Buch weiter.
Nicht verifizierte Bewertungen

Bewegliche Gelenke

Artikelnummer: 132943275
Karsch, Klaus Facharzt für Allgemeinmedizin und promovierter Kneipp-Arzt, weitere Ausbildungen in Naturheilverfahren sowie zum Bade- und Mayr-Arzt.

Auf Lager

Lieferdauer (Inland) ca. 2-4 Werktage
24,00 €
Preis inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zur Merkliste hinzufügen
Drucken
Artikel teilen
Zur Merkliste
teilen
Zahlungsmöglichkeiten:
Mastercard Visa Paypal Rechnung
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5 € Willkommensgutschein sichern.
Ich möchte künftig mit dem Orbisana-Newsletter per E-Mail über Neuheiten, aktuelle Angebote, Aktionen und weitere Themen rund um Gesundheit informiert werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit am Ende eines Newsletters widerrufen. Zur Datenschutzerklärung.